FRF Logo

Unsere Sendung "Ausgestrahlt"
jeden 2. Di im Monat 17:00
Öffnungszeiten :
Mo - Do von 8.15  bis 13.00 Uhr
oder nach Vereinbarung




Presse Aussendungen

Seite 1 von 34   »

Sonntag, 07 Juli 2019

AKW-Störfall zeigt erneut, Uraltreaktoren müssen abgeschaltet werden!

Die neuerliche Abschaltung von Block zwei im AKW Dukovany, für die ein Defekt in einem Dampferzeuger verantwortlich ist, könnte ein Hinweis auf eine zunehmende Materialermüdung sein.

Eine mögliche Verlängerung der Betriebsdauer wird zunehmend zum Hasardspiel.

Das Anti Atom Komitee fordert von der neuen Bundesregierung eine klare Absage an den Weiterbetrieb von Uraltreaktoren.

Sonntag, 04 November 2018

Obwohl die ÖsterreicherInnen am 5.November 1978 in einer Volksabstimmung die Inbetriebnahme das AKW Zwentendorf mit einer hauchdünnen Mehrheit abgelehnt haben, besteht heute nicht wirklich ein Grund zum Jubeln! Österreich importiert 15% seines Stromes vorwiegend aus Deutschland und Tschechien. Dadurch importieren wir nicht nur gewaltige Mengen an Atomstrom, sondern es fließen fast 100 Millionen Euro jährlich an Atomstromproduzenten. Das Anti Atom Komitee fordert Abschaffung des Zertifikatehandels.
Montag, 08 Oktober 2018

Das Anti Atom Komitee fordert Offenlegung des Stromhandels und Beendigung der Irreführung der Stromkonsumenten.

Der Rückgang der Wasserkraftzertifikate zur Stromkennzeichnung im heute veröffentlichten Stromkennzeichnungsbericht der e- control ist zwar ein Schritt in Richtung weniger Täuschung der Stromkunden, bedeutet aber kein Weniger an Atomstrom in unserem Stromnetz! Das Geld der ÖsterreicherInnen fließt nach wie vor auch an Atomstromproduzenten.

2008 Archiv

19.12.2008 - Neuer Zwischenfall in Temelin – Turbinenvibrationen Sargnagel des Meilers

12.12.2008 - Anti Atom Komitee unter neuer Führung – Alfred Klepatsch neuer Obmann

04.11.2008 - Temelin – Längerer Stillstand von Block 1 keine Überraschung

03.11.2008 - AKW Mochovce: Untätigkeit der Bundesregierung nicht tolerierbar

22.10.2008 - Temelin – Tschechische Atomlobby zeigt ihr wahres Gesicht – kritische Stimmen eliminieren

20.10.2008 - Temelin – Nach Neustart wieder Abschaltung erzwungen

25.09.2008 - Temelin – Verzögerungstaktik der Regierung geht weiter.

23.09.2008 - PA: Widerstand zahlt sich aus: Slowakei sagt volle UVP zu Mochovce 3&4 zu

29.08.2008 - Atomstörfall in Belgien - Beängstigende Häufung von Atomzwischenfällen

26.08.2008 - Anti Atom Komitee bei Umweltminister Pröll

07.08.2008 - Plutoniumaustritt in Seibersdorf

04.08.2008 - Ausbau des AKW Mochovce - Brief an Paul Rübig

08.07.2008 - Kernkraftlüge Nr. 2 - Atomenergie kann den Klimawandel nicht stoppen

03.07.2008 - Mochovce: Anti Atom Komitee warnt Umweltminister vor Schein - UVP!

10.06.2008 - Wurde Melker Abkommen doch entsorgt? – Neuerliche Täuschung der Bevölkerung?

30.05.2008 - Temelin: Alarmstufe rot – Das Melker Abkommen soll entsorgt werden

09.05.2008 - HS Windhaag - Schüler wollen „zruckschaun & vieredenga“

03.04.2008 - Temelinbetreiber CEZ verschweigt Störfall in Temelin – radioaktives Wasser ausgetreten

31.03.2008 - Temelin: Alarmstufe rot – Das Melker Abkommen soll entsorgt werden

24.03.2008 - AKW Temelin – Block 1 steht wieder. Störfall oder „geplant“??

13.03.2008 - Temelin: Melker Abkommen akut gefährdet

12.03.2008 - Temelin: Melker Abkommen droht „Entsorgung“

07.03.2008 - CEZ Chef Roman und die Lügen der Atomlobby

06.03.2008 - Quelle: stromaufwärts - Bundesregierung begräbt Photovoltaik-Industrie in Österreich

06.03.2008 - APA: Mochovce-Protest: Greenpeace mauerte Haupteingang der Erste Bank zu

29.02.2008 - EU – Reformvertrag: Immer mehr Gemeinden fordern Volksabstimmung


Vorherige Seite: Demo BKA Wien
Nächste Seite: 19.12.2008