Öffnungszeiten :
Mo - Do von 8.15  bis 13.00 Uhr
oder nach Vereinbarung




Presse Aussendungen

Seite 1 von 36   »

Montag, 30 September 2019

Wie der französische Atomkonzern EdF mitteilte, werden sich die Baukosten von Hinkley Point C weiter erhöhen. Ein finanzielles Desaster ist schon vor Baubeginn absehbar und die britischen Stromkunden stecken 35 Jahre in einer finanziellen Zwangsjacke.

Modell des britischen AKW Hinkley point C

Foto:https://en.wikipedia.org/wiki/en:Creative_Commons

Mittwoch, 11 September 2019

Über eine Million Kubikmeter von radioaktiv verseuchtem Wasser aus den Atomruinen in Fukushima wird mittlerweile in riesigen Tanks gelagert, die teilweise undicht sind. Nun wird der Platz knapp und das Wasser soll nun im Pazifik entsorgt werden.

Mittwoch, 04 September 2019

Anti Atom Komitee begrüßt Parteienallianz gegen Atomkraft als Selbstverständlichkeit Gegen den Ausbau des AKWs Dukovany und gegen den Bau eines grenznahen Atomülllagers gibt es seit November 2012 einen parteiübergreifenden Entschluss des Nationalrates. Das Anti Atom Komitee fordert Weiterführung des Parteienkonsenses, der bereits seit sieben Jahren eine Selbstverständlichkeit sein sollte und startet grenzüberschreitende Unterschriftenkampagne!

Presseaussendungen

Meldungen 2010

12.07.2011-Atomgegner als Lebensretter

08.06.2011 - Länderübergreifende Zusammenarbeit von Anti Atom NGO bestes Erfolgsrezept

24.05.2011 - Anti Atom Komitee begrüßt Bemühungen um Allianz atomfreier Länder

03.05.2011 - Dreiländerübergreifende Antiatom-Arbeit ist Gebot der Stunde!

02.05.2011 - Wir wehren uns! - Menschenkette gegen Atomkraft in Freistadt

17.03.2011 - Mahnwache am Freistädter Hauptplatz

15.03.2011-Vorsicht bei Aussagen der deutschen Bundeskanzlerin - Atommoratorium nur Mittel zum Stimmenfang

14.03.2011- Mahnwache am Linzer Taubenmarkt

13.03.2011 - Unfall im AKW Fukushima - Alle Siedewasserreaktoren müssen sofort vom Netz

10.02.2011 - Brand im AKW Mochovce vom 26.11. 2010

28.01.2011 - Faymann lehnt Anti Atom Gipfel ab - Kritik von Atomgegnern bestätigt

26.01.2011 - Ablöse des Anti Atom Beauftragten schmerzt

11.11.2010 - Anti Atom Politik des Bundesregierung - auffällige Häufung von Versäumnissen

20.10.2010 - Umweltminister Berlakovich - aus Fehlern nichts gelernt

13.10.2010 - Ausbaustopp in Temelin - Argumente und Geduld der Atomgegner belohnt

24.09.2010 - Offener Brief des Anti Atom Komitees an Umweltminister Berlakovich

30.08.2010 - Online-Einwendungen gegen Ausbau des AKW Temelin

29.06.2010 - AKW Mochovce - Schweigen der Bundesregierung nicht länger tolerierbar

28.04.2010 - Skandalöse Entwicklung bei UVP Mochovce - Maulkorb für Experten unter  Klagsandrohung

22.04.2010 - Gott sei Dank, es war nur Asche!

24.02.2010 - Ex Kanzler Schüssel bei RWE – „Einsatz“ gegen Temelin war perfide Show


Weitere in Archiv 2009



Vorherige Seite: Franz Alt in Freistadt
Nächste Seite: 08.06.2011