Öffnungszeiten :
Mo - Do von 8.15  bis 13.00 Uhr
oder nach Vereinbarung




Presse Aussendungen

Seite 1 von 50   »

Sonntag, 28 August 2022

Bei ihrem Besuch in Freistadt wurden Umweltministerin Leonore Gewessler die Listen mit den Unterschriften besorgter Bürger übergeben, die sich gegen ein grenznahes Atommülllager und gegen den Atomausbau in Tschechien aussprechen. Die Ministerin versprach den weiteren Widerstand Österreichs.

Donnerstag, 21 Juli 2022

Die extrem überhöhten Strompreise könnten Investitionen in die Atomkraft wieder attraktiv machen. Dies ist auch im Hinblick auf die Entscheidung der EU-Parlaments, Atomenergie als nachhaltige Energieform einzustufen, von Bedeutung. Das Anti Atom Komitee fordert die Aussetzung der Merit Order und einen akzeptablen Strompreis.

Dienstag, 05 Juli 2022

Die extrem überhöhten Strompreise könnten Investitionen in die Atomkraft wieder attraktiv machen. Dies ist auch im Hinblick auf die anstehende Entscheidung der EU-Parlaments um die Aufnahme von Atomenergie als nachhaltige Energieform von Bedeutung. Das Anti Atom Komitee fordert die Aussetzung der Merit Order und einen akzeptablen Strompreis.

Home Detail

Mittwoch, 21 September 2022

Unsere Radiosendung AUSgestrahlt - September 2022


AKW Saporischschja, AKW Mochovce - Tickende Bomben... _ Interviews mit Experten

Darüber spricht DI Manfred Doppler vom Anti Atom Komitee mit Mag. Dr. Nikolaus Müllner vom Institut für Risikoforschung an der BOKU Wien und mit Dr. Reinhard Uhrig von Global 2000!

Zum Nachhören: Link zur Sendung

Die Atomkraftwerke Saporischschja in der Ukraine und Mochovce in der Slowakei stellen immer lauter tickende Zeitbomben dar.
Saporischschja wegen der Kämpfe rund um das Kraftwerk, die die reelle Gefahr einer Atomkatastrophe in sich bergen und
Mochovce wegen der Betriebsgenehmigung eines fast 40 Jahre alten Atomreliktes aus dem vergangenen Jahrtausend!


Vorherige Seite: vor 2002
Nächste Seite: Anti Atom Netzwerk