Öffnungszeiten :
Mo - Do von 8.15  bis 13.00 Uhr
oder nach Vereinbarung




Presse Aussendungen

Seite 1 von 44   »

Freitag, 29 Januar 2021

Der walisische AKW Betreiber Horizon Nuclear Power hat seinen Antrag auf den Bau eines AKWs auf der britischen Halbinsel Wales zurückgezogen. Hauptgründe waren die unsichere Finanzierung des Projekts und der damit verbundene Ausstieg des japanischen Konzerns Hitachi. Atomgegner begrüßen neuerlichen Rückschlag der Atomlobby.

Donnerstag, 07 Januar 2021

Tschechien zahlte 60 Millionen Kronen an über 50 Gemeinden, die von der bisherigen Atommülllagersuche betroffen waren. Weitere Millionen sollen für die vier jetzt ausgewählten folgen. Viele Bürgermeister bezeichnen das als Bestechung und wollten das Geld nicht. Unsere Bundesregierung muss tschechische Gemeinden unterstützen, fordert das Anti Atom Komitee.

Home Detail

Montag, 30 März 2020

Anti-Atom-Gipfel


Im Landhaus in Linz trafen sich am 11. März österreichische und tschechische NGOs zum gegenseitigen Kennenlernen. Organisiert wurde das Treffen vom neuen Umweltlandesrat Stefan Kaineder.

die Referentinnen und Referenten

v.l.n.r.: DI Manfred Doppler, DI Dr. Adalbert Cramer, Gerda Weichsler-Hauer, Umweltlandesrat Stefan Kaineder, Ulrike Schwarz, Bgm. DI Josef Rathgeb, DI Edvard Sequens, DI Dalibor Strasky, Gabi Schwaiger

DI Manfred Doppler

Manfred Doppler präsentiert die aktuellen Schwerpunkte des Anti Atom Komites wie das geplante Endlager in Tschechien, den Anteil von Atomstrom in Österreich oder die Schulvorträge in ganz Oberösterreich.


Vorherige Seite: vor 2002
Nächste Seite: Anti Atom Netzwerk