Öffnungszeiten :
Mo - Do von 8.15  bis 13.00 Uhr
oder nach Vereinbarung




Presse Aussendungen

Seite 1 von 46   »

Mittwoch, 03 November 2021

Auch bei der Klimakonferenz in Glasgow nicht!

Länder wie Frankreich, Tschechien, die Slowakei u.a. fordern, dass Atomenergie als nachhaltig in die EU Taxonomie aufgenommen wird. Präsidentin Von der Leyen und die EU – Kommission scheinen vor der Atomlobby in die Knie zu gehen. Das EU – Parlament ist noch dagegen. 

Die Entscheidung darüber wurde in Brüssel erneut verschoben. 

Donnerstag, 14 Oktober 2021

Atomlobby versucht Atomenergie als Klimaschutz zu verankern. Österreichs Vertreter müssen in Brüssel geschlossen dagegen auftreten. Aufschrei muss auch in Österreich gehört werden.

Dienstag, 12 Oktober 2021

Das Geld der ÖsterreicherInnen fließt nach wie vor auch an Atomstromproduzenten. Auch nach Tschechien! Das Anti Atom Komitee fordert Offenlegung des Stromhandels und Beendigung der Irreführung der Stromkonsumenten durch Novelle der Stromkennzeichnung . 

Home Detail

Mittwoch, 26 April 2017

Tschernobyl - 31 Jahre danach


Tschernobyl - 31 Jahre danach

Am 26. April 1986 ereignete sich die bisher größte Atomkatastrophe in der Geschichte!

Reaktor 4 im AKW Tschernobyl war in Brand geraten und explodiert!

Fast ganz Europa war betroffen, besonders auch Österreich!!!
Was was passiert?

Durch eine Kette von teilweise kriminellen Aktivitäten geriet Reaktor 4 völlig außer Kontrolle. Eine unkontrollierbare Kettenreaktion setzte ein, zerstörte den Reaktor und setzte Unmengen von Radioaktivität in die Umwelt frei.


Fast ganz Europa war betroffen, im Besonderen auch Österreich!


Niemand weiß, was aus den 100.000en Liquidatoren geworden ist, die fast ungeschützt einige Minuten in dieser radiokativen Hölle aufräumen mussten und dann wieder nach Hause geschickt wurden.

31 Jahre danach kann niemand sagen, wie viele Opfer Tschernobyl tatsächlich gefordert hat!

Die Schätzungen schwanken zwischen 10.000 und 250.000 Betroffenen!

Vorherige Seite: vor 2002
Nächste Seite: Anti Atom Netzwerk