FRF Logo

Unsere Sendung "Ausgestrahlt"
jeden 2. Di im Monat 17:00
Öffnungszeiten :
Mo - Do von 8.15  bis 13.00 Uhr
oder nach Vereinbarung




Presse Aussendungen

Seite 1 von 30   »

Sonntag, 25 Februar 2018

Die Freistädter Rundschau berichtet über die Arbeit des Anti Atom Komitees.
WEITERLESEN, dann gibts den Artikel in voller Größe!



Samstag, 20 Januar 2018

Nach der skandalösen Entscheidung der EU Kommission staatliche Beihilfen in Milliardenhöhe für den Bau des englischen AKW Hinkley Point C zuzulassen, droht nun in Ungarn beim Bau des AKW PAKS II eine ähnliche Missachtung der EU-Wettbewerbsregeln durch eine neuerliche skandalöse Entscheidung der EU -  Kommission.

Namhafte Anti Atom Organisationen aus ganz Österreich appellieren an die neue Bundesregierung: Beschluss der Vorgängerregierung umsetzen und eine Nichtigkeitsklage gegen die EU -  Kommission vor dem EuGH einbringen!

Dienstag, 02 Januar 2018

Mit Ende 2017 wurde Block B des bayerischen AKW Gundremmingen vom Netz genommen.

Das Anti Atom Komitee fordert Schließung der gesamten Zeitbombe – Block C muss ebenfalls abgeschaltet werden

Diese Seite drucken

Home Detail

Dienstag, 05 Mai 2015

NUCLEAR ENERGY CONFERENCE 2015


Nuclear Energy Conference 2015
Europa ohne Atomkraft. Wie schaut die Energiezukunft Europas aus?

NEC 2015

Dienstag, 19. Mai 2015
Redoutensäle/Promenadenhof,  Linz

10.00 bis 16.30 Uhr

Fotos, Videos und mehr auf www.nec2015.eu
Einige Bilder (zur Verfügung gestellt von Herwig Schweiger) befinden sich auch in unserer Galerie



Foto NEC2015


Wir wollen einen utopischen/realistischen Blick in eine nahe Zukunft werfen:
Europa ist aus der Atomkraft ausgestiegen.
Wie schaut die Energiezukunft Europas aus? Welche Szenarien gibt es für ausgewählte Länder? Und wie ist es den Ländern gelungen, die Atomkraft zu überwinden?

Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus verschiedenen europäischen Staaten entwerfen ein Zukunftsbild.
Einleitung der Konferenz: Dr. Franz Alt mit seinem Referat "Auf der Sonnenseite. Wie uns die Energiewende zu Gewinnern macht".

Organisiert von atomstopp_atomkraftfrei-leben!, Freistädter Mütter gegen Atomgefahr und Anti Atom Komitee.

Vorherige Seite: vor 2002
Nächste Seite: Sponsoren