FRF Logo

Unsere Sendung "Ausgestrahlt"
jeden 2. Di im Monat 17:00
Öffnungszeiten :
Mo - Do von 8.15  bis 13.00 Uhr
oder nach Vereinbarung




Presse Aussendungen

Seite 1 von 28   »

Samstag, 03 Juni 2017

Was im ersten Augenblick als ökologisch vorbildlich aussieht, wenn 35% der Norweger mit E-Autos unterwegs sind, ist in Wahrheit das Gegenteil. Die norwegischen E-Autos fahren in erster Linie mit Atomstrom und Strom aus Öl und Kohle. Das Anti Atom Komitee fordert das Ende des Handels mit Zertifikaten.
Samstag, 27 Mai 2017

In einem Interview mit der oberösterreichischen Rundschau bestätigte der neue Generaldirektor der Energie AG, Werner Steinecker, die Kritik des Anti Atom Komitees. Auch Oberösterreich ist NICHT atomstromfrei. Auch Oberösterreich importiert Strom aus tschechischen Atomkraftwerken.
Montag, 22 Mai 2017

Die gestrige Entscheidung der Schweizer, den Neubau von Atomkraftwerken zu untersagen stellt eine neuerliche Niederlage der Atomlobby und einen wichtigen Schritt zum Ausstieg aus der Atomenergie dar. Das Anti Atom Komitee begrüßt diese Entscheidung als wichtigen Schritt zu einem Ausstieg aus der Atomenergie europaweit.

Diese Seite drucken

Home Detail

Mittwoch, 15 Juni 2011

Einladung zum Protest auf den Berg Klet nahe Budweis


In Temelin sollen die Reaktorblöcke 3 und 4 gebaut werden.

Planung eines Atommüllendlagers im Grenzgebiet zu Österreich.

Das Anti Atom Komitee zusammen mit der Vereinigung Südböhmischer Mütter, Calla, Bürgerinitiative Umweltschutz, den Freistädter Müttern gegen Atomgefahr, atomstopp_atomkraftfrei leben sowie der bayerischen Plattform gegen Atomgefahr laden zur Protestveranstaltung auf den Berg Klet nahe Budweis am Samstag, den 25. Juni 2011 um 13.00 Uhr ein.



Busfahrt ist gratis!!

Programm 25. Juni 2011:

ca. 10.30 Uhr  Abfahrt Linz Hauptbahnhof (bei den Löwen)
ca. 11.30 Uhr  Abfahrt Freistadt Postparkplatz
ca. 13.00 Uhr Ausgangspunkt der Wanderung auf den Berg Klet:
Parkplatz unter der Seilbahn bei Krasetin (zw. Budweis und Krumau)
Im Bedarfsfall kann man mit der Seilbahn fahren.
ca. 15.00 Uhr Beginn der Protestversammlung auf dem Berg
Dauer ca. 1 Stunde

ANMELDUNG bis Mittwoch, 22. Juni 2011 unter:
office@anti.atom.at
Büro 07942 / 72 543 von 9 - 12 Uhr
Mobil: 0664 / 450 1975

Heute Aufstieg auf Klet,
Morgen Ausstieg aus Atom


Vorherige Seite: vor 2002
Nächste Seite: Sponsoren