Öffnungszeiten :
Mo - Do von 8.15  bis 13.00 Uhr
oder nach Vereinbarung




Presse Aussendungen

Seite 1 von 44   »

Mittwoch, 21 April 2021

Freistadt (OTS) - Am 26.4.1986 um 1:23:44 kam es im sowjetischen Atomkraftwerk Tschernobyl zur bisher größten Atomkatastrophe in der Geschichte. Durch eine Reihe von teilweise kriminellen Aktivitäten geriet Reaktor 4 völlig außer Kontrolle. Eine unkontrollierbare Kettenreaktion setzte ein, zerstörte den Reaktor und setzte Unmengen von Radioaktivität in die Umwelt frei und die Geschichte ist auch heute nicht zu Ende!

Was war passiert?

Freitag, 29 Januar 2021

Der walisische AKW Betreiber Horizon Nuclear Power hat seinen Antrag auf den Bau eines AKWs auf der britischen Halbinsel Wales zurückgezogen. Hauptgründe waren die unsichere Finanzierung des Projekts und der damit verbundene Ausstieg des japanischen Konzerns Hitachi. Atomgegner begrüßen neuerlichen Rückschlag der Atomlobby.

Home Detail

Donnerstag, 18 Februar 2021

Ausgestrahlt Radiosendung Februar 2021


100% grüner Strom bis 2030?


Dieses Thema behandelt der zweite Beitrag in dieser Sendung.
Wie schaffen wir das? Haben wir genug Flächen für Photovoltaikanlagen oder müssen wir landwirtschaftliche Flächen verbauen.
Zu Gast bei Manfred Doppler sind Alfred Klepatsch, der Obmann des Anti Atom Komitees und Lukas Tröls vom Energiebezirk Freistadt.

Manfred Doppler spricht in dieser Ausgabe von AUSgestrahlt mit Beate Castan von der Anti Atom Gruppe Freiburg, im Breisgau. Diese Gruppe hat sich im Mai 2010 zusammengefunden, um sich im Dreyeckland, Südwesten Deutschlands und darüber hinaus aktiv für den Ausstieg aus der Atomenergie zu engagieren. Die Gruppe besteht aus Menschen aller Altersgruppen und Berufen. Sie fordert die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen! Atomausstieg jetzt – ohne Wenn und Aber.

Hier der Link zur Radiosendung

Der Kanal Ausgestrahlt im Freien Radio Freistadt


Vorherige Seite: vor 2002
Nächste Seite: Anti Atom Netzwerk